Natural Wines - Portwein - Moscatel

Vermute - Olivenöl - Kaffee - Konserven

Damen- und Herrenseifen

aus Portugal


Liebe Kunden,

 

am Donnerstag, 05.08.2021 und am Freitag, 06.08.2021 bleibt unser Laden geschlossen.

 

 

 ab Dienstag, 10.08.2021 haben wir wieder zu folgenden Zeiten geöffnet:

 

Dienstag bis Freitag von 12:00 - 18:00 Uhr

 

 

Gerne nehmen wir auch Bestellungen per Telefon oder E-Mail entgegen.


 

Wir führen überwiegend, aber nicht ausschließlich Naturweine aus Portugal. Alle Weine werden mit nachhaltigen Methoden und Respekt vor der Natur angebaut, einige Winzer sind BIO-zertifiziert. Zu unserem Sortiment gehören außerdem der Kaffee der Privatrösterei A FLOR DA SELVA aus Lissabon, verschiedene Olivenöle und die größte Auswahl portugiesischer Fischkonserven in Hamburg.

 


Vinhos contra o normal


MUXAGAT VINHOS, Douro


Adega Muxagat

 

Weinlese

Traubenpresse

Susana Lopes


Das Weingut Muxagat Vinhos existiert in der jetzigen Form seit 2002 und wird von Susana Lopes geleitet. Die Rebflächen und die dazugehörige Adega nahe dem Ort Mêda sind jedoch wesentlich älter und wurden vor der Gründung von Muxagat Vinhos ausschließlich zur Belieferung namhafter Weinhäuser zur Herstellung von Portweinen genutzt. Die das Weingut umgebende wilde und ursprüngliche Landschaft des Douro Superior ist geprägt von heißen Sommern und sehr kalten Wintern. Die Kultivierung der Reben auf Schieferböden ist in jeder Hinsicht äußerst anspruchsvoll und in jedem Jahr eine Herausforderung. Sie bringt jedoch als Belohnung der Mühen besondere Weine mit faszinierenden Aromen hervor. In der Hauptsache werden als rote Sorten Touriga Nacional, Touriga Franca, Sousão und Tinta Barroca angebaut, bei den weißen Sorten überwiegen Rabigato, Gouveio und Arinto. Auf einer kleinen Rebfläche wird Riesling angebaut. Daneben gibt es sehr alte Weinberge mit traditionell gemischter Bestockung. Die Adega ist mit manuellen Pressen, offenen Gärbecken aus Granit, ober- und unterirdisch gelegenen Zementtanks und Holzfässern unterschiedlicher Größe bestens ausgestattet. Susana Lopes und Önologe Luís Seabra vertreten in Bezug auf die Herstellung ihrer Weine die Philosophie „Back to the Roots“. Indigene Hefen, minimaler Eingriff bei der Weinbereitung und ein unbedingtes Gefühl für den richtigen Zeitpunkt prägen den Charakter dieser außergewöhnlichen Weine.

 


Muxagat Branco 2018

 

Muxagat Cisne 2015

Muxagat Tinta Barroca 2018

Muxagat Riesling 2017



MORGADO DO QUINTÃO, Algarve


Morgado do Quintão

Zwischen den beiden Städten Lagoa und Silves an der Algarve befindet sich in Sichtweite des Monchique Gebirges das Weingut Morgado do Quintão. Kühlende Winde des nahen Atlantik sorgen zusammen mit sandigen Böden und der Kraft der sommerlichen Sonne für das optimale Wachstum der autochthonen Rebsorten Negra Mole und Crato Branco, die vor über 60 Jahren zwischen Oliven- und Feigenbäumen von den Großeltern von Filipe Caldas de Vasconcellos gepflanzt wurden. Neu hinzugekommen sind einige Flächen mit der roten Sorte Castelão. Als Nachfahre des Grafen von Silves, der das Weingut 1810 gründete, pflegt Filipe zusammen mit Önologin Joana Maçanita die Tradition des Weinanbaus aus autochthonen Rebsorten an der Algarve ohne sich neuen Ideen der Weinbereitung zu verschließen. Biologische Bewirtschaftung und die Verwendung von indigenen Hefen garantieren Weine voller Ausdruck und Frische als Spiegel eines unverwechselbaren Terroirs direkt am Atlantik.

Filipe Caldas de Vasconcellos

 


Branco 2020

 

Tinto 2018

Palhete 2020

Castelão 2018



CASA DE MOURAZ, Dão


Branco 2020

 

Tinto 2015

BOT - Tinto 2016

Sara Dionisio


Im Herzen der Weinbauregion Dão liegt das Dorf Mouraz, dessen Umland geprägt ist von der ursprünglichen Natur wild gewachsener Wälder und jahrhundertalter Kultivierung durch den Menschen. Hier ist der Geburtsort von António Ribeiro, der gemeinsam mit Sara Dionisio die sicheren Jobs in Lissabon aufgab, um von den Rebflächen seiner Familie nachhaltig und naturnah Weine von gelebter Authentizität herzustellen. Gleichzeitig gibt der Ort auch dem gemeinsamen Projekt seinen Namen, Casa de Mouraz. Das Weingut besteht aus mehreren, nicht zusammenhängenden Parzellen mit unterschiedlicher Bodenbeschaffenheit in einer Höhe von 140 bis 400 Metern. Einige dieser Parzellen sind zwischen 50 und 100 Jahre alt. Hier wachsen bis zu 40 verschiedene Rebsorten, die traditionell als Mischsatz gepflanzt wurden und von Obstbäumen und Korkeichen umsäumt sind. Die wichtigsten Trauben sind Touriga Nacional, Tinta Roriz, Alfrocheiro, Jaen, Baga und Água-Santa für die Rotweine und Malvasia Fina, Bical, Cercial, Encruzado und Alvarinho für die Weißweine. Bei der Herstellung kommen ausschließlich indigene Hefen zum Einsatz, auf das Nachschwefeln wird verzichtet. Im Jahr 1997 erhielt Casa de Mouraz ein Biosiegel, seit 2006 arbeiteten Sara und António ausschließlich biodynamisch.



Fresh from the garage


THYRO WINES, Douro


João Lopes

 

Auf der südlichen Uferseite des Douro nahe der Gemeinde São Martinho de Mouros liegt das kleine Weingut Quinta de Vilarinho von João Lopes, der lange Zeit in Lissabon lebte, bevor er sich entschloss, die landwirtschaftliche Arbeit seiner Eltern und Großeltern fortzusetzen. Unter dem Namen Thyro, einer poetischen Kombination aus den Vornamen der Eltern Teresa und Roger, produziert João gemeinsam mit dem Önologen Jorge Sousa Pinto ehrliche Garagenweine, unkompliziert und geradeaus. In einem integrierten Verfahren werden die weißen Traubensorten Boal, Malvasia Fina und Cercial und die roten Sorten Touriga Nacional und Tinte Roriz auf Granitböden in Sichtweite des Douro kultiviert. Jeweils ein Rotwein, ein Weißwein und ein Rosé werden durch einen Vinho Verde aus der Sorte Arinto ergänzt. In Nachbarschaft zum Weingut werden zusätzlich in biologischer Landwirtschaft Blaubeeren angebaut, aus denen Konfitüre und Weinessig hergestellt wird. Ein Olivenöl aus Mirandela, dem Heimatort von Joãos Vaters, rundet die Produktpalette charaktervoll ab.

Quinta de Vilarinho

 


Thyro Branco

Thyro Rosé

Thyro Verde Arinto

Thyro Tinto



Portwein - Großes Kino im Glas


QUINTA DA DEVESA, Douro


Quinta da Devesa

Manuelle Lese

 

Weinkeller

 

Weinterassen

 


Der britische Kaufmann Joseph James Baron of Forrester publizierte 1848 nach intensiven Reiseaktivitäten im Norden Portugals eine Landkarte des Weinbaugebiets entlang des Douro, auf der er die besten Lagen mit den dazugehörigen Weingütern einzeichnete. Diese Karte gilt als Grundlage der bis heute bekannten regionalen Eingrenzung des DOC Douro, der ältesten geschützten Ursprungsbezeichnung für Wein auf der Welt. Das Weingut Quinta da Devesa ist darin bereits aufgelistet. Die entscheidende Entwicklung des Guts setzt allerdings erst 1941 ein, nachdem die Familie Fortunato die Ländereien erwirbt und die Produktion vornehmlich auf Portwein fokussiert. Zwischen den Flüssen Corgo und Douro gedeihen die Weinreben auf traditionell angelegten Terrassen mit Schieferböden auf 50m bis 500m Höhe und ausgezeichneter Nord-, Süd- und Westausrichtung. Je nach Lage weisen die Trauben unterschiedliche Eigenschaften in Bezug auf Tanin, Säuregehalt und Fruchtigkeit auf und garantieren sowohl den Portweinen als auch den in den letzten Jahren dazu gekomenen Stillweinen ein unvergleichliches Spektrum an Aromen und Reifepotenzial. Die Landwirtschaft auf den insgesamt 30 ha Rebfläche wird nach zertifizierten nachhaltigen und integrierten Methoden betrieben. Bis heute ist Quinta da Devesa ein Familienbetrieb, der zur Weinherstellung ausschließlich eigene Trauben verwendet.

 

Blick von der Quinta

Devesa Porto Branco 10 Years

 

Devesa Porto Tawny 20 Years

 

Devesa Ruby LBV 2015

 



QUINTA DO PORTAL, Douro


Portal 29 Grapes Ruby Reserve

 

Portal 6 Barrels Tawny Reserve

Portal White Porto Extra Dry

Quinta do Portal


Seit 1881 und in der 4. Generation produziert Familie Mansilha Portweine auf dem Weingut Quinta do Portal, dessen Ländereien 1447 vom portugiesischen König an Don Afonso de Mansilha als Lehen zugesprochen wurde. Heute umfasst das Gut insgesamt fünf einzelne, untereinander abgegrenzte Quintas mit einer Anbaufläche von insgesamt 104 ha, die alle im Alto Douro gelegen sind und damit zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Die bepflanzten Terrassen befinden sich an den westlichen und östlichen Ufern des Douro auf einer Höhe von 190m bis 600m und profitieren von optimaler Sonneneinstrahlung aus fast allen Himmelsrichtungen. Die Bestockung umfasst die bevorzugten roten Traubensorten Touriga Nacional, Tinta Roriz, Touriga Franca und Tinta Barroca und die weißen Sorten Malvasia Fina, Gouveio, Moscatel und Viosinho. Seit 1994 werden auch Stillweine produziert, herausragend sind hier die reinsortigen Weine mit limitierter Auflage aus der Unlocked Serie. Die Landwirtschaft für sämtliche Weine wird mit nachhaltigen Methoden betrieben und zielt auf die Erhaltung des Ökosystems und dem Entgegenwirken des Klimawandels.


Praktische Helfer für Geniesser


TOMAZ DESIGN - Cheers Wine Tote Bag


Olá Maria Bag



Mit dieser praktischen Tasche lässt sich nicht nur der Lieblingswein stilvoll transportieren, sondern auch zwei Weingläser und ein Korkenzieher gleich mit. Die Tasche wird aus Baumwollstoff in Handarbeit gefertigt, das Leder für die kleine Tasche auf der Vorderseite und die Laschen an den Seiten wird pflanzlich gegerbt. TOMAZ Design produziert diese nummerierten Unikate seit 2015 in Portugal ausschließlich mit Materialien, die in Portugal hergestellt werden. So lässt sich der Sommer an jedem Ort zwanglos genießen - Cheers!

 

Eliana Tomaz lebte, studierte und arbeitete lange Zeit sowohl in Portugal als auch in London, bevor sie sich in Lissabon niederließ. Mit TOMAZ Design verbindet Eliana zeitloses Design mit Eleganz und Nachhaltigkeit, ganz nach Ihrem persönlichen Motto: Life is beautiful. Act accordingly.




ExclusivOs & Novidades


Fischkonserven - Fábrica de Conservas FAROPEIXE, Olhão / Algarve


AÇOR - Kleine Portugiesische Sardinen in Olivenöl

NAVAL - Thunfischfilets mit Zitrone & Piri-Piri

 

Jorge Farinha

Faropeixe, Olhão


Die Konservenfabrik Faropaixe in Olhão an der Algarve existiert seit 1951 und war zunächst ausschließlich auf die Herstellung von Paté der Marke Fides spezialisiert. Seit der Kooperation mit der 1912 gegründeten und 1989 geschlossenen Konservenfabrik Nero werden unter den Markennamen Naval, Açor und Georgette auch Thunfisch, Makrelen und Sardinen in Dosen produziert. Kernstück der Fabrik ist die traditionelle, manuelle Verarbeitung der Fische, die jeden Morgen fangfrisch vom nur einige Minuten entfernt gelegenen Hafen von Olhão hergebracht werden. Mit den Sardinen in Olivenöl der Marke Açor und Thunfisch mit Zitrone und Piri-Piri der Marke Naval präsentieren wir gemeinsam mit Jorge Farinha von Faropeixe und José Nero von Conservas Nero die ersten Konserven, die exklusiv für Olá Maria produziert werden.


Kaffee - Torrefação A FLOR DA SELVA, Lissabon


Jorge & Francisco Monteiro

A Flor da Selva - Lote Tradição

Seit 1950 und in dritter Generation röstet der Familienbetrieb A Flor da Selva mitten in Lissabon rund um Jorge und Franscisco Monteiro mit viel Leidenschaft und großer Sorgfalt auf traditionelle Weise und ohne Additive Kaffee aus den Sorten Robusta und Arabica. Zwei über 40 Jahre alte Röstmaschinen, die mit Feuerholz betrieben werden, sorgen für schonende gleichmäßige Röstungen, wenig Säure und reichlich Aromen. Beliefert werden hauptsächlich Cafés und Restaurants im Stadtteil Madragoa. Exklusiv für Olá Maria verblenden die Monteiros 70% Robusta Bohnen aus Angola mit 30% Arabica aus Timor und Brasilien zu einer klassischen portugiesischen Röstung. Die kraftvollen schokoladigen Noten des Robusta werden durch feine fruchtige Nuancen der Arabica Bohnen abgerundet, eine reiche Créma sorgt für milde und nussige Aromen. Erhältlich als Bohnen oder gemahlen in den Verpackungen aus der Anfangszeit der Rösterei in den Größen 1000g und 250g.

 





Finde uns auch auf:

 

OLÁ MARIA Hamburg

Ladengeschäft und Büro

Inhaber: Carla da Silva Nunes Grundner & Dirk Grundner

Poolstraße 20

20355 Hamburg

Fernsprecher: 040 - 34863669

E-Mail: info@olamaria-hamburg.de