Natural Wines - Portwein - Moscatel

Vermute - Olivenöl - Kaffee - Konserven

Damen- und Herrenseifen

aus Portugal


Liebe Kunden,

 

aufgrund der aktuellen Situation haben wir zu folgenden Zeiten geöffnet:

 

Dienstag bis Freitag von 12:00 - 18:00 Uhr

 

 

Gerne nehmen wir auch Bestellungen per Telefon oder E-Mail entgegen.

 

Die Ware kann nach Absprache abgeholt werden.


 

Wir führen überwiegend, aber nicht ausschließlich Naturweine aus Portugal. Alle Weine werden mit nachhaltigen Methoden und Respekt vor der Natur angebaut, einige Winzer sind BIO-zertifiziert. Zu unserem Sortiment gehören außerdem der Kaffee der Privatrösterei A Flor da Selva aus Lissabon, verschiedene Olivenöle und die größte Auswahl portugiesischer Fischkonserven in Hamburg.

 


Fresh from the garage


Thyro Wines, Douro


João Lopes

 

Auf der südlichen Uferseite des Douro nahe der Gemeinde São Martinho de Mouros liegt das kleine Weingut Quinta de Vilarinho von João Lopes, der lange Zeit in Lissabon lebte, bevor er sich entschloss, die landwirtschaftliche Arbeit seiner Eltern und Großeltern fortzusetzen. Unter dem Namen Thyro, eine poetische Kombination aus den Vornamen der Eltern Teresa und Roger, produziert João gemeinsam mit dem Önologen Jorge Sousa Pinto ehrliche Garagenweine, unkompliziert und geradeaus. In einem integrierten Verfahren werden die weißen Traubensorten Boal, Malvasia Fina und Cercial und die roten Sorten Touriga Nacional und Tinte Roriz auf Granitböden in Sichtweite des Douro kultiviert. Jeweils ein Rotwein, ein Weißwein und ein Rosé werden durch einen Vinho Verde aus der Sorte Arinto ergänzt. In Nachbarschaft zum Weingut werden zusätzlich in biologischer Landwirtschaft Blaubeeren angebaut, aus denen Konfitüre und Weinessig hergestellt wird. Ein Olivenöl aus Mirandela, dem Heimatort von Joãos Vaters, rundet die Produktpalette charaktervoll ab.

Quinta de Vilarinho

 


Thyro Branco

Thyro Rosé

Thyro Verde Arinto

Thyro Tinto



Natural Born Flavors


Ermegeira - Cristovan 2019

100% Arinto, Ausbau mit indigenen Hefen und minimaler Intervention, ohne Zusatz von Sulfiten.

Uvelhas Negras - Achada 2014

Cuvée aus Alfrocheiro und Jaen. Alte Lagen auf Granit- und Sandböden, Ausbau mit eigenen Hefen, danach in Eiche gelagert

Da Cruz & Teles - COZs Pop 2019

100% Vital, Biologischer Anbau, alte Lagen, Ausbau mit eigenen Hefen, Lagerung in Zementtanks, nicht nachgeschwefelt, ungefiltert

Espera Castelão 2019

100% Castelão von Böden aus Ton und Kalkstein, biologischer Anbau, Kurzer Stand auf der Maische, nicht nachgeschwefelt



Praktische Helfer für Geniesser


TOMAZ Design - Cheers Wine Tote Bag


Olá Maria Bag



Mit dieser praktischen Tasche lässt sich nicht nur der Lieblingswein stilvoll transportieren, sondern auch zwei Weingläser und ein Korkenzieher gleich mit. Die Tasche wird aus Baumwollstoff in Handarbeit gefertigt, das Leder für die kleine Tasche auf der Vorderseite und die Laschen an den Seiten wird pflanzlich gegerbt. TOMAZ Design produziert diese nummerierten Unikate seit 2015 in Portugal ausschließlich mit Materialien, die in Portugal hergestellt werden. So lässt sich der Sommer an jedem Ort zwanglos genießen - Cheers!

 

Eliana Tomaz lebte, studierte und arbeitete lange Zeit sowohl in Portugal als auch in London, bevor sie sich in Lissabon niederließ. Mit TOMAZ Design verbindet Eliana zeitloses Design mit Eleganz und Nachhaltigkeit, ganz nach Ihrem persönlichen Motto: Life is beautiful. Act accordingly.



Die AKTUELLen Jahrgänge


Arribas Wines, Trás-Os-Montes


Frederico Machado &

Ricardo Alves

Nat'Cool Tinto 2019

 

Saroto Tinto 2019

 

Saroto Branco 2019

 


In der Region Trás-Os-Montes im Norden Portugals am Oberlauf des Douro, entstehen unter den Händen von Frederico Machado und Ricardo Alves authentische, ungeschönte und ungefilterte Weine aus 70 Jahre alten, im Mischsatz bestockten Lagen. Unter den vielen autochthonen Rebsorten befinden sich u.a. Tinta Gorda, Tinta Serrana, Rufete, Malvasia, Bastardo, Alvarelhão, Verdelho, Formosa und Post Branco, die auf den Granit- und Schieferböden besonders schöne mineralische Nuancen entwickeln. Die handverlesenen Trauben werden in Granitbecken traditionell mit den Füßen gepresst, die anschließende spontane oder auch wilde Gärung vollzieht sich ausschließlich mit den eigenen Hefen ohne Temperaturkontrolle und ohne Eingriffe von außen. Danach lagern die Weine mehrere Monate in gebrauchter Eiche, bevor sie ungefiltert in Flaschen abgefüllt werden, um dort bis zur Auslieferung ruhen zu können. Ein etwas früherer Ernetzeitpunkt und der geringe Alkohlgehalt garantieren eine überraschende Frische und Lebendigkeit.


Casa de Mouraz, Dão


Branco 2019

 

Tinto 2015

BOT - Tinto 2016

Sara Dionisio


Im Herzen der Weinbauregion Dão liegt das Dorf Mouraz, dessen Umland geprägt ist von der ursprünglichen Natur wild gewachsener Wälder und jahrhundertalter Kultivierung durch den Menschen. Hier ist der Geburtsort von António Ribeiro, der gemeinsam mit Sara Dionisio die sicheren Jobs in Lissabon aufgab, um in den Rebflächen seiner Familie nachhaltig und naturnah Weine von gelebter Authentizität herzustellen. Gleichzeitig gibt der Ort auch dem gemeinsamen Projekt seinen Namen, Casa de Mouraz. Das Weingut besteht aus mehreren, nicht zusammenhängenden Parzellen mit unterschiedlicher Bodenbeschaffenheit in einer Höhe von 140 bis 400 Metern. Einige dieser Parzellen sind zwischen 50 und 100 Jahren alt. Hier wachsen bis zu 40 verschiedene Rebsorten, die traditionell gepflanzt wurden und von Obstbäumen und Korkeichen umsäumt sind. Die wichtigsten indigenen Trauben sind Touriga Nacional, Tinta Roriz, Alfrocheiro, Jaen, Baga und Água-Santa für die Rotweine und Malvasia Fina, Bical, Cercial, Encruzado und Alvarinho für die Weißweine. Im Jahr 1997 erhielt Casa de Mouraz ein Biosiegel, seit 2006 arbeiteten António und Sara ausschließlich biodynamisch.



Morgado do Quintão, Algarve


Filipe Vasconcellos

 

Clarete - Tinto 2019

Vinhas Velhas - Branco 2019

Crato Branco


Zwischen Lagoa und Silves an der Algarve befindet sich in Sichtweite des Monchique Gebirges das Weingut Morgado do Quintão. Kühlende Winde des nahen Atlantik sorgen zusammen mit sandigen Böden und der Kraft der sommerlichen Sonne für das optimale Wachstum der autochthonen Rebsorten Negra Mole und Crato Branco, die vor über 60 Jahren zwischen Oliven- und Feigenbäumen von den Großeltern des Inhabers Filipe Vasconcellos gepflanzt wurden. Als Nachfahre des Grafen von Silves, der das Weingut 1810 gründete, pflegt Filipe die Tradition des Weinanbaus an der Algarve ohne sich neuen Ideen der Weinbereitung zu verschließen. Biologische Bewirtschaftung und die Verwendung von indigenen Hefen garantieren Weine voller Ausdruck und Frische als Spiegel des unverwechselbaren Terroirs direkt am Atlantik.


5a Lagar Novo 2018

João Carvalho

Quinta do Lagar Novo, Lisboa

Die Nähe zum Atlantik bestimmt das gemäßigte, mediterrane Klima in der Gegend um Alenquer ca. 35km nördlich von Lissabon und erlaubt so bevorzugt den Anbau von weißen Weinreben. Auf den leichten Ton-Kalksteinböden des 1742 gegründeten Weinguts wachsen auf 5 ha neben den portugiesischen Sorten Arinto und Moscatel Galego auch die drei französischen Sorten Viognier, Chardonnay und Marsanne, die hier ideale Wachstumsbedingungen vorfinden. Die Familie Elias Gonçalves de Carvalho, die das Weingut in der dritten Generation betreibt, setzt auf moderne Methoden zur Kultivierungen und baut die Weine mit eigenen Hefen in Stahltanks mit kontrollierter Temperatur aus.



Adega de Volcão, Azoren


Rodolfo Silva

Adega de Volcão

Ameixâmbar 2019

 


Die Adega do Vulcão steht für authentische Weißweine voller Mineralität und komplexer Aromen, komponiert aus Trauben unterschiedlicher Lagen der Azoren hinsichtlich der Beschaffenheit der Böden. Auf der Insel Faial wurden auf 7 ha Reben auf der Lava des 1958 ausgebrochenen Vulkans Capelinhos geflanzt. Zusätzlich kauft Besitzer Rodolfo Silva Trauben von ca. 3 ha Rebfläche der Insel Pico hinzu. Die dort auf Basaltgestein stehenden Weinberge zählen seit 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Unter dem intensiven Einfluss des Atlantiks werden anteilig die Rebsorten Arinto dos Açores, Verdelho und Terrantez do Pico geerntet. Durch minimalen Eingriff während des Ausbaus in Zementtanks reifen hier eigenwillige Persönlichkeiten mit einzigartigen Aromen als Zeugnis der ungewöhnlichen Natur der Azoren.


ExclusivOs & Novidades


Fischkonserven - Fábrica de Conservas Faropeixe, Olhão / Algarve


Açor - Portugiesische Sardinen in Olivenöl - 120g Dose

Naval - Thunfischfilets mit Zitrone & Piri-Piri - 120g Dose

Jorge Farinha

Faropeixe, Olhão


8-9 kleine Sardinen, fest und aromatisch, handverarbeitet, Tagesfang, eingelegt in reinem Olivenöl

Beste Thunfischfilets in reinem Olivenöl, verfeinert mit einer Zitronenscheibe und Chillis, frisch und pikant

Mit den Sardinen in Olivenöl der Marke Açor und Thunfisch mit Zitrone und Piri-Piri der Marke Naval präsentieren wir gemeinsam mit Jorge Farinha von Faropeixe und José Nero von Conservas Nero die ersten Konserven, die exklusiv für uns produziert werden.




Kaffee - Torrefação A Flor da Selva, Lissabon


Jorge & Francisco Monteiro

A Flor da Selva - Lote Tradição

Seit 1950 und in dritter Generation röstet der Familienbetrieb A Flor da Selva mitten in Lissabon rund um Jorge und Franscisco Monteiro mit viel Leidenschaft und großer Sorgfalt auf traditionelle Weise und ohne Additive Kaffee aus den Sorten Robusta und Arabica. Zwei über 40 Jahre alte Röstmaschinen, die mit Feuerholz betrieben werden, sorgen für schonende gleichmäßige Röstungen, wenig Säure und reichlich Aromen. Beliefert werden hauptsächlich Cafés und Restaurants im Stadtteil Madragoa. Exclusiv für uns verblenden die Monteiros 70% Robusta Bohnen aus Angola mit 30% Arabica aus Timor und Brasilien zu einer klassischen portugiesischen Röstung. Die kraftvollen schokoladigen Noten des Robusta werden durch feine fruchtige Nuancen der Arabica Bohnen abgerundet, eine reiche Créma sorgt für milde und nussige Aromen. Erhältlich als Bohnen oder gemahlen in den Verpackungen aus der Anfangszeit der Rösterei in den Größen 1000g und 250g.

 





EspeciAlidades


Vermute, Espumante, Porto - Conceito Vinhos, Douro


7 Mares Vermute

 

Als Erfinder des Wermuts, so wie wir ihn heute kennen, gilt Antonio Benedetto Carpano, der das aromatische Getränk erstmals im Jahre  1786 in Turin aus Rotwein herstellte. Erst später entstehen in Frankreich auch trockene, weiße Varianten. In diese Tradition reiht sich der Vermute 7 Mares aus der autochthonen Sorte Alvarinho ein, der mit Dutzenden Kräutern aus ganz Portugal zubereitet wird.

2017 Méthodo Tradicinal Brut Nature Espumante

Dieser fein perlende Espumante besteht zu 100% aus der Rebsorte Grüner Veltiner, die in einer Höhe von 600m auf Granitböden wächst und von Hand verlesen wird. Nach der ersten Gärung und Lagerung von acht Monaten in Holzfässern mit regelmäßiger Bâtonnage reift seine Persönlichkeit erst während der zweiten Gärung gemäß der Traditionellem Methode in der Flasche heran.

Porto Tawny 10 Years

 

Aus den Traubensorten Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinta Roriz, Tinto Cão und Tinta Barroca wird dieser moderne Portwein aus unterschiedlichen Jahrgängen zu einem Tawny 10 Years verblendet. Die Trauben jeden Jahrgangs werden mit Schalen und Stielen in Steinbecken traditionell mit den Füßen gepresst und nach Stoppen der Fermentation in Fässern bis zur entsprechenden Reife gelagert.

Rita Marques

Conceito Vinhos, Douro

Weine mit Konzept - Rita Marques gehört zu der Generation junger Winzer, die mit frischen Ideen und kreativem Eigensinn die ohnehin reiche Weinkultur Portugals um spannende Kreationen bereichern. Dazu gehören der respektvolle Umgang mit der Natur bei der Bewirtschaftung der Böden, das Handverlesen der Trauben bei der Ernte und die Verwendung von indigenen Hefen beim Ausbau.



Finde uns auch auf:

 

OLÁ MARIA Hamburg

Ladengeschäft und Büro

Inhaber: Carla & Dirk Grundner

Poolstraße 20

20355 Hamburg

Fernsprecher: 040 - 34863669

E-Mail: info@olamaria-hamburg.de